Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 17:14:

  

Jason

*Am See das plötzliche gute Wetter genieß*
*Mit geschlossenen Augen im Gras lieg*
*Zufrieden seufz*
*Arme hinter dem Kopf verschränk*
*Mich frag, was Kate wohl grade macht*

Roger

*Heute mal so richtig ausgeschlafen hab*
*Vor zwei Stunden das WH verlassen hab*
*Erfreut festgestellt hab, wie schön das Wetter ist*
*Also einen Bummel durch HM mach*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 17:17:

  

Katelyn:

*gerade meine Wohnungstür hinter mir zuzieh*
*mit meinem Textheft bewaffnet Richtung See geh*
*im Gras aber Jason entdeck und grinsend auf ihn zuschlender*
Na?
*sag und auf ihn runterschau*
Alles klar?
*lächelnd frag und mich dann neben ihn ins Gras setz*
*das Textheft irgendwo neben mir ableg*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 17:20:

  

Jason

*Plötzlich eine Stimme hör*
*Die Augen öffne*
*Lächeln muss, als Kate entdeck*
*Mich aufsetz*
Hey
*Zu ihr hochschau*
*Ihre Hand nehm, als sie sich neben mich setzt*
*Ob bei mir alles klar ist*
*Nick*
Alles super
*Lächelnd zu ihr sag*
Und bei dir?

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 17:24:

  

Kate:

*seine Hand kurz drück, als er meine nimmt*
Alles bestens. 
*lächelnd zurückgeb*
Ist ja wunderbares Wetter heute. Und sonst kann ich auch nicht klagen.
*kurz die Augenbrauen heb*
Schon was Spannendes getan heute?
*ihn fragend anseh*
*mich dann nach hinten ins Gras fallen lass, so dass ebenfalls lieg*
*die Augen schließ und zufrieden seufz*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 17:28:

  

Jason

*Heute ja wunderbares Wetter ist*
Stimmt, das hebt die Laune natürlich um einiges
*Nick*
Das. Und gestern Abend
*Lächeln sag*
*Ob schon was spannendes getan hab*
Hmm. Nö. 
*Grins*
Bin ne Weil auf den Ländereien rumspaziert
*Erklär*
Und du?
*Sie anseh*
*Sie dann neben mir liegt*
*Mich auf einen Ellbogen stütz, um sie besser sehen zu können*
*Seh wie sie die Augen schließt*
*Mich dann kurz über sie beug, um sie zu küssen*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 17:33:

  

Kate:

*ihm zuhör und nick*
Ja, da geb ich dir recht.
*zustimm*
*auf seine Frage hin den Kopf schüttel*
Nichts Besonderes. Versucht meinen Text zu lernen.
*kurz erklär*
Bin aber dran gescheitert, weil meine Motivation sich nicht hat blicken lassen.
*hinzufüg und mit den Schultern zuck*
*irgendwann nen Schatten über mir bemerkt und grins*
*seinen Kuss sanft erwider*
Hmm..
*lächelnd mach*
Daran könnte ich mich gewöhnen.
*leise sag, ohne die Augen zu öffnen*
*mich dann ein bisschen aufricht, um näher an ihn ranzurutschen*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 17:39:

  

Jason

*Sie nur versucht hat, ihren Text zu lernen*
*Einen Blick auf ihr Textbuch werf*
*Ihre Motivation sich nicht hat blicken lassen*
Hmm. Ich könnte ja den Text mit dir durchgehen
*Anbiet*
*Das bei weitem nicht für jeden machen würde*
*Sie den Kuss zu genießen scheint*
*Sich daran gewöhnen könnte*
Da wo der herkam, gibt's noch viel mehr
*Zwinkernd sag*
Aber die musst du dir auch verdienen
*Grins*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 17:46:

  

Kate:

*bei seinem Vorschlag das Gesicht verzieh*
Danke, sehr nett von dir. Aber jetzt gerade ists viel zu schön dafür.
*lächelnd mein und ihn anblinzel*
*ihm zuhör und ihn mit gespieltem Entsetzen anseh*
Bitte? Ich soll mir deine Zärtlichkeiten verdienen?
*die Augenbrauen heb*
Sei doch mal großzügig. Ich werde sonst elendig verkümmern.
*ein leidendes Gesicht aufsetz*
*den Kopf zur Seite neig und seufz*
Wie kann ich mir deine Zuwendung denn zu eigen machen?
*schließlich frag und ihn abwartend anseh*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 17:51:

  

Jason

*es grade zu schön dafür ist*
Hmm, hast du wohl Recht
*Nachdenklich sag*
*Sie ziemlich erschrocken scheint* :D
*Ein leidendes Gesicht aufsetzt*
Wenn du so guckst, kann ich natürlich nicht anders
*Grinsend sag und sie kurz küss*
*Ihre Frage hör und kurz nachdenk*
Muss ich mir was einfallen lassen, bis dahin gibt's mich wohl noch umsonst
*Sie grinsend näher zu mir zieh*
*Ihr wieder nur einen kurzen Kuss geb* :D

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 17:58:

  

Kate:

*er mir zustimmt*
*nur nochmal bekräftigend nick*
*für meinen Blick dann auch großzügiger weise noch nen Kuss bekomm*
Danke vielmals.
*grinsend sag*
*bei seiner Antwort lach*
Dann hoff ich einfach, dass du total unkreativ bleibst.
*hm zuzwinker und seinen Kuss erwider*
Aber an der Länge müssen wir noch arbeiten.
*ihn prüfend anseh*
*mich aufricht und mich diesmal über ihn beug*
*ihn lange und intensiv küss*
Schon besser.
*sag, als mich von ihm lös*
*mein Textheft schnapp*
Hast du später noch Zeit?
*ihn fragend anseh und eine Haarsträhne aus meinem Gesicht streich*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 18:04:

  

Jason

*Sie dann hofft, dass ich total unkreativ bin*
Da könntest du Glück haben
*Lachend sag*
*Wir an der Länge noch arbeiten müssen*
Das schaffen wir
*Zwinker*
*Ihren Kuss erwider*
*Grins als sie sich von mir löst*
*Auf unsere verschränkten Finger schau*
*Ob ich später noch Zeit hab*
Klar, wollen wir was machen heut Abend?
*Sie lächelnd anseh*
Wir könnten was nettes essen gehen
*Vorschlag*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 18:09:

  

Kate:

*ihn hoffnungsvoll anseh, als er redet*
Hach, das würde mir gefallen. Dann muss ich mir also vermutlich keine Sorgen machen, dass du auf einmal verlangst, dass ich deine Wohnung aufräume oder sowas.
*nickend sag und dann grins*
*ihm zuhör und nick*
Darum frag ich ja.
*zwinkernd mein*
*mit seinem Vorschlag dann mehr als einverstanden bin*
Klingt fantastisch. 
*lächelnd bestätige*
Wahl des Essens und der Ortes und so weiter, überlass ich dir. 
*sag, während meine Hand aus seiner nehm*
Aber ich koche nicht.
*noch grinsend hinzufüg, auch wenn nicht denk, dass das sein Plan war*
*ihm noch einen letzen Kuss geb und dann aufsteh*
Also bis später. Hol mich einfach ab oder so.
*ihm noch kurz zuwink und dann Richtung Wohnheim zurückspazier*

 


Geschrieben von Meerlie am 17.08.2011 um 18:14:

  

Dean

*immer noch zwischen Gehölz im ZS steck*

Emma

*mit besorgtem Gesicht in der GH am RT hock*
*auf meinem Toast herum kau*
*Ausschau nach Jay halt*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 18:14:

  

Jason

*Sie nich befürchten muss, dass ich sie zwinge, meine Wohnung aufzuräumen*
Keine Angst
*Zwinkernd sag*
*Sie zusagt, aber unter der Bedingung, dass sie nicht kochen muss*
Schon klar
*Zwinker*
Ich hab da schon so eine vage Idee
*Lächelnd sag*
*Noch einen letzten Kuss bekomm, bevor sie weg ist*
Bis dann
*Ihr hinterherruf*
*Dann noch ein wenig im Gras lieg, bevor ins WH geh*

 


Geschrieben von diesunny1 am 17.08.2011 um 18:22:

  

Jay

*gerade wieder aus der eulerei komme*
*das ja schon mein lieblingsort wird*
*genervt auf den brief schau als die GH betret*
*da aber dann emma entdeck*
*hastig den brief in meine tasche fummel*
*zum tisch geh und mich neben sie fallen lass*
Hey mein schatz...na gut erholt?
*gezwungen fröhlich frage*
*man mir hoffentlich nichts anmerkt*
*einen arm um sie leg und sie zu einem sanften kuss zu mir zieh*

 


Geschrieben von Meerlie am 17.08.2011 um 18:25:

  

Emma

*den Blick immer noch durch die GH schick, als Jay erscheint*
*innerlich ein wenig aufatme, als er zu mir kommt*
*er sich auch noch sehr lieb anhört*
hey..
*ihm einen leichten kuss auf die wange geb*
Ja.. glaub schon.. Also entspannt bin ich, aber...
*noch nich genau weiß, wie ich das jetzt ausdrücken soll*
*ihm weiterhin erst mal nur bedrückte Blicke schick*
*er ja vllt schon mit seinen Eltern über alles gesprochen hat und gleich selbst was sagt*
*er mich statt dessen aber liebevoll küsst*
*ein wenig überrascht den Kuss erwider*
Alles..... gut bei dir?
*vorsichtig frag*

 


Geschrieben von diesunny1 am 17.08.2011 um 18:32:

  

Jay

*sie sich entspannt hat*
*lächel*
Das freut mich
*merke wie sie mich von der seite ansieht*
*bei ihrem aber dann auch zu ihr rüber schau*
Sie haben also mit dir gesprochen?
*nur frage und genervt die augen verdreh*
*sie sicher weiss was ich mein*
Was haben sie gesagt?
*wissen will*
Wehe ihnen
*in gedanken fluche*
*merke wie sie überrascht reagiert*
Ja alles ok...also?
*dann nochmal mit nachdruck frag*

 


Geschrieben von Meerlie am 17.08.2011 um 18:37:

  

Emma

*deutlich bemerke,wie sich ein schatten über sein sonst so heiteres gesicht legt*
*ein bisschen schlucken muss*
Ja...
*gerade sag, als er die augen verdreht*
*mich irgendwie plötzlich ziemlich unwohl fühle*
*seine Frage hör und mir erst mal auf die Lippen beiß*
Sie... naja... mir.. fehlte ja noch die Bewertung. Du weißt ja, dass es immer gut ist, wenn man einen Begutachtungsbogen von einem Praktikum mit bringt.
*die worte ziemlich leise hervor bringe*
Auch für spätere Studiumsangelegenheiten... 
Ich... habe keinen bekommen. Lediglich eine Eule ... mit ... mit ein paar Zeilen, dass ich mich noch stark verbessern kann..
*ihn dabei nicht anseh*
*mich das wirklich traurig macht, da mir ja alle mühe gegeben hab*
*eig auch immer das gefühl hatte, dass es lief*
*erneut schlucken muss*
*trotzdem nich genau weiß, wie Jay dazu steht*
*es ja immerhin seine Eltern sind*
Das ist ... ist ja auch okay... Ich hab halt nur gedacht..
*dann aber doch verstumme*
*schweigend auf seine reaktion wart*

 


Geschrieben von diesunny1 am 17.08.2011 um 18:42:

  

Jay

*merke wie sie ziemlich leise und unsicher wird*
*einmal tief luft hol und zischend ausatme*
*mich dann kurz zu ihr dreh*
*sie dann erstmal erzählen lass*
*die augen kurz schliess und nochmal durchatme*
Emma
*leise sag und ihre hände in meine nehm*
*ihr in die augen schau und ein kleines lächeln nicht unterdrücken kann*
Nein es ist nicht ok...und glaub mir das wissen sie auch
*erkläre*
Du musst nciht vorsichtig sein oder angst haben mir zu sagen was du denkst...ich weiss sie sind meine eltern aber du bist meine freundin und ich liebe dich...ich will das du immer offen und ehrlich zu mir bist ok?
*sie eindringlich anseh*
Und glaub mir
*sage und mich wieder etwas aufrichte*
Sie wissen ganz genau das sie misrt gebaut haben und das sie mir damit nicht so leicht davon kommen
*ein wenig drohend sage*
*mir meine mutter wirklich nochmal im gespräch vorknöpfen muss*

 


Geschrieben von Meerlie am 17.08.2011 um 18:49:

  

Emma

*merke, wie mir unwillkürlich kühl wird, als er zischend ausatmet*
*ihn schon länger nicht mehr so erlebt hab, wie gerade*
*als mit meiner erzählung zu ende bin, nervös auf meinen Lippen herum knabber*
*Jay dann aber sehr zärtlich und lieb wird*
*bei seinen worten mich endlich wieder trau, ihn anzublicken*
*langsam auf seine frage nick*
O-...okay... ich dachte nur, dass du es vielleicht... vielleicht genauso siehst...
*sein blick mir aber deutlich das gegenteil bezeugt*
*seine weiteren worte das nochmal deutlich machen*
*ihn betrachte*
Jay... Warum ... warum sind sie so zu mir? 
*schlicht wissen will*
*seine eltern ja sonst zwar etwas kühl, aber immer recht freundlich schienen*
Hab ich mich falsch verhalten im Praktikum? Was... - was hätte ich anders machen können? Sags mir, dann... ich will mich wirklich verbessern!
*mich an den gedanken klammer, doch noch was richtig machen zu können*
*meine hände in seinen vergrab*

 


Geschrieben von diesunny1 am 17.08.2011 um 18:55:

  

Jay

*sie wohl tatsächlich dachte das genauso wie meine eltern denk*
Im leben nicht
*kopfschüttelnd sage*
Ach emma
*leise mein und sie in meine arme zieh*
*ihr einen kuss auf die haare hauche*
*mir bei ihrer frage dann auf die lippen beiss*
Tja kleines...
*seufze*
*sie dann weiter redet*
Emma du hast nichts falsch gemacht...meine eltern haben einfach eine sch.... einstellung...das hat gar nichts mit dir persönlich zu tun....und denke nicht das ich genauso denke wie sie...du weisst das es mir egal ist was du für eine abstammung hast
*leise erklär und sie eindringlich anseh*
Glaub mir wenn sie dir eine chance gegeben häten würden sie dich lieben so wie ich....nur haben sie es ja nciht zugelassen dich überhaupt richtig kennen zu lernene...sie wollen keine halbblüter in der familie
*abschliessend sage*
*sie anseh*
*mir in etwa denken kann was in ihr nun vorgehen wird*
*seufze*
Aber emma bitte....denk nicht du wärst nicht gut genug...du bist grossartig und das wunderbarste mädchen das mir je begegnet ist...und das werden sie auch noch einsehen...vertrau mir
*hinzufüge*
*sie nochmal an mich zieh*

 


Geschrieben von Meerlie am 17.08.2011 um 19:01:

  

Emma

*er mich dann zu sich heran zieht*
*meine Augen fest schließe und kurz nur seinem Atem lausche*
*das ganze ziemlich verwirrend für mich ist*
*aufblicke, als er zu reden beginnt*
*mir dann richtig klar wird, worauf es hinaus läuft*
*seine eltern keine halbblüter in ihrer familie wollen*
*mir ziemlich fest auf die Lippen beiß und sogar etwas blut schmeck*
*es mir aber ohnehin gerade ziemlich mies geht, es also nicht bemerk*
*spüre, wie mir langsam aber sicher tränen in die augen steigen*
*nichts sagen kann*
Er sagt zwar, dass er mich liebt. Ich glaub es ihm. Aber hat er gegen seine Familie eine Chance?
*denke, während mir über die Augen wisch*
*er dann weiter redet*
*gerade irgendwie n extremen Drang spüre, einfach aufzuspringen und weg zu laufen*
*Jay mich dann aber ziemlich energisch an sich zieht*
*mein Gesicht sich nun ziemlich nass anfühlt*
*es an seine Schulter drücke*
Ich.... will das ja gar nicht sein.
*nur hervor bringe*

 


Geschrieben von diesunny1 am 17.08.2011 um 19:16:

  

Jay

*merke wie sehr sie verunsicher*
*seufze weil genau das erwartet hatte*
*schon wieder eine stink wut auf meine eltern krieg*
*sehe wie ihr die tränen kommen*
Kleines...
*leise sag und ihr über die wange wisch*
*sie das gar nicht sein will*
Shhhh
*leise sage und sie weiter an mich drücke*
Was willst du nciht sein?
*frage*
Ein halbblut? aber darauf kannst du doch stolz sein...du hast wenigstens beide seiten kennengelernt und kennst beide lebensarten...das kann ich nciht von mir behaupten
*sie etwas aufmunter*
Und du weisst das mir das völlig egal ist...du bist eine gute hexe und kannst stolz auf dich und deine herkunft sein
*ihr gesicht in meine hände nehm*
*sie liebevoll anlächel und ihr einen kuss auf die lippen hauche*
Ich liebe dich emma dobbs...egal was du bist oder wer iwas behauptet
*nochmal mit nachdruck sage*

 


Geschrieben von Meerlie am 17.08.2011 um 19:23:

  

Emma

*versuche mich zu beruhigen, als er mich tröstet*
*das gar nicht mal so einfach ist*
*das gefühl hab, niemals eine chance in seiner familie zu haben*
*mir erneut übers gesicht fahr*
*seine frage hör und leicht nick*
*ihm zuhör und dabei versuch tief ein und aus zu atmen*
schon.. 
*nur leise antworten kann*
*meine Arme nun um seinen körper schling*
*ihm in die augen blick, als er mein gesicht vorsichtig hebt*
*noch ein bisschen zurückhaltend den kuss erwider*
Ich liebe dich auch.. Ich kann immer noch nicht... nicht glauben, dass..
...du mich aktzeptierst wie ich bin. 
*in gedanken hinzufüge*
*liebevoll sein Gesicht betrachte*
*dabei angestrengt versuch, den gedanken seiner eltern zu verdrängen*
*ein wenig durch mein feuchtes Gesicht lächeln muss*
Eigentlich wollte ich Abendbrot essen.
*auf mein angebissenes Toast deute und schwach die Schultern zuck*

 


Geschrieben von diesunny1 am 17.08.2011 um 19:27:

  

Jay

*merke wie sie versucht sich zu beruhigen*
*ihr einfach weiter über den rücken streiche*
*sie mcih auch liebt*
*das gar nciht oft genug hören kann*
Was kannst du nciht glauben?
*sanft frage als sie den satz abbricht*
*sehe wie sie ein leichtes lächeln auf den lippen hat*
*erleichtert bin*
*sie eigentlich essen wollte*
Dann tu das doch einfach...ich leiste dir gern gesellschaft...und dann schaun wir uns meine wohnung an...was hälst du davon?
*ein bisschen lächelnd frage*
*mir eine tasse kaffee einschenk*

 


Geschrieben von Meerlie am 17.08.2011 um 19:32:

  

Emma

*mich mehr und mehr entspannen kann, als seine hand in meinem rücken spür*
*seine Frage hör*
Naja... ich meine, es stört dich überhaupt nicht, wie ich bin. Obwohl... obwohl ich manchmal so verquer bin und halt auch... ein halbblut und.. so.
*versuche, ihm mein gefühl zu erklären*
ich kann nicht glauben, dass du mich gefunden hast.
*leise feststelle*
*mich zu ihm beug und ihn diesmal richtig küss*
*das Gefühl immer noch schmetterlinge in mir frei setzt*
*seinen worten lausche*
Hm, eigentlich hab ich jetzt keinen Appetit mehr.
*schwach in seine Richtiung lächel*
Also ja, lass uns gleich zu deiner Wohnung gehen ja?
*mich das hoffentlich auf andere gedanken bringt*
*eh schon ziemlich gespannt bin, wie es bei ihm wohl aussehen mag*
*widerwillig doch noch einen schnellen bissen vom toast nehm*
*meine hand in seine lege*

 


Geschrieben von diesunny1 am 17.08.2011 um 19:40:

  

Jay

*es mich nciht stört*
Nein wieso auch...was interessiert mich dein blutstatus? ich mein er sagt doch ncihts über dich aus...wer du bist und was für eine persönlichkeit du besitzt...ja du bist verquer aber genau das mag ich an dir...du bist lustig einfühlsam total niedlich vo allem wenn du versuchst mutig scherze zu machen...und einfach unglaublich stark weil du schon soviel durchgemacht hast und trotzdem nie aufgibst...
*ihr ruhig lächelnd erklär*
*sie dabei beobachte*
*sie nciht glauben das sie gefunden hab*
So wie du mich
*ihr zuzwinker*
*sie mcih dann küsst*
*bei diesem gefühl wieder in hochstimmung komme*
*sie keinen hunger mehr hat*
Zur not ich hab ja auch was im kühlschrank
*lächelnd anmerk und ihre hand leicht drück*
*mit ihr die GH und das schloss erlasse*
*zum WH gehen*
Leider etwas weiter oben...unten war alles belegt
*bedauernd sage*
*die treppe hochgehen bis in den dritten stock*
*vor der tür stehen bleib*
*gespannt bin wie sie es findet*
*aufschliess udn sie eintreten lass*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 19:48:

  

Kate:

*in meiner Wohnung vorm Spiegel steh*
*meine kurzes rotes Cocktailkleid angezogen hab*
*es einfach liebe, es bei diesem Wetter zu tragen*
*noch ein bisschen an einer Haarsträhne rumzupf und schließlich nick*
*mich dann Richtung Sofa begeb und mein Textheft in die Hand nehm*
*noch weiterlernen werd, bis Jason da ist*

 


Geschrieben von Meerlie am 17.08.2011 um 19:48:

  

Emma

*ihm mit großen augen zuhör, als er erzählt*
*erstaunt höre, was er alles an mir mag*
*jetzt doch ein lächeln auf meinen lippen spüre*
Danke..
*nur sag und ihm in seine tollen augen schau*
*jetzt innerlich wieder ruhiger bin*
Ich habe den tollsten Menschen der Welt an meiner Seite.
*lächelnd denk*
*ich ihn ja auch gefunden hab*
*ganz leise kichern muss, als er zwinkert*
*das ja immer noch unglaublich liebe*
*neben ihm aus dem Schloss schlender*
Es ist noch ganz warm.
*ruhig feststelle und zu ihm hoch lächel*
*über den Rasen zum WH laufen*
*seine worte höre*
hm. Kann doch auch schön sein. So kann dir wenigstens keiner in die fenster schauen.
*mit ihm in den dritten hoch lauf*
*gespannt in die Wohnung trete, als er aufschließt*
*mich noch mit dem Urteil zurück halte, bis alle Räume gesehen hab*
Jay, das hier ist wirklich schick. 
*mich zu ihm wende*
vielleicht.... vielleicht könnte ich mir doch vorstellen, bald bei dir zu wohnen.
*ein wenig beschämt eine Haarsträhne zwirbel*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 19:52:

  

Jason

*Grad aus der Dusche komm*
*Mich frisch mach mir dann was nettes anzieh*^^
*Auf die Uhr guck*
*Ein Jackett überzieh und dann die Wohnung verlass*
*Vor Kates Wohnung zum Stehen komme*
*Mit dem ZS eine schöne rote Blume heraufbeschwör*
*Dann anklopf*
*Wart, bis sie öffnet*

 


Geschrieben von diesunny1 am 17.08.2011 um 19:54:

  

Jay

*sie sich allmählich auch wieder entspannt*
*ein wenig erleichtert lächel als sie danke sagt*
Ist nur die wahrheit
*leise sage*
*bei ihrem kichern dann auch grinsen kann*
*es noch warm ist*
Ja erstaunlich nach den letzten tagen...aber wird zeit das wir mal was vom sommer haben
*nicke und meinen arm um sie leg*
*mir keiner in die fenster guckt*
Und die wahrscheinlichkeit das sich jemand zu mir verläuft ist auch kleiner
*grinse*
*emma dann durch alle zimmer streift*
*sie es schön findet*
*erleichtert lächel*
Ich hab mir auch mühe gegeben
*nicke*
*ihren kommentar höre und kurz baff bin*
*sie dann in die arme nehm und einmal um mich selbst wirbel*
Das war das schöneste was du sagen konntest kleines
*sanft sage als sie wieder abgestellt hab*
*ihr einen innigen kuss aufdrück*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 19:57:

  

Kate:

*irgendwann ein Klopfen an der Tür hör*
*vom Sofa spring und suchend den Kopf dreh*
*vorhin irgendwo hier die schwarzen Schuhe hab stehen lassen*
*einfach erstmal schuhlos zur Tür geh und sie öffne*
Heey!
*lächelnd sag*
*mich auf die Zehenspitzen stell und ihm einen Kuss geb*
Ich muss noch kurz meine Schuhe suchen. Aber komm rein.
*zu ihm sag, während mich schon wieder umdreh*
*Richtung Schlafzimmer geh und dort weiter nach den Schuhe such*

 


Geschrieben von Meerlie am 17.08.2011 um 20:01:

  

Emma

*wir langsam mal was vom sommer haben sollten*
Find ich auch..
*tief die frische Abendluft einsaug*
*seine worte zum 3. stock hör*
Stimmt, du bist eher ungestört, als die unteren Etagen.
*lächelnd nick*
*er sich auch mühe gegeben hat*
Sieht man wirklich. Eigentlich wollte ich dir ja helfen. Aber irgendwie ist meine Mum mir in letzter Zeit auch viel auf die Nerven gefallen.
*ihm n entschuldigenden Blick zu werf*
*mir erst mal kurz die luft wegbleibt, als er mich um sich wirbelt*
*dann aber strahlen muss wie n Honigkuchenpferd*
heeeee
*glücklich grins, als er mich wieder abstellt*
*seine worte höre und ihn zärtlich anblick*
Hmja... doch... aber ein Jahr müssen wir noch warten.
*seinen Kuss leidenschaftlich erwider*
*wir uns dann noch ein wenig in seiner Wohnung umsehen*
*den abend zusammen ausklingen lassen*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 20:04:

  

Jason

*Sie mir öffnet*
*Bei ihrem Anblick lächeln muss*
Du siehst toll aus
*Zu ihr sag und ihren Kuss erwider*
*Ihr dann die Blume überreich*
Hier, für dich
*Hoff, dass sie das nicht zu kitschig findet, oder so* ;D
*Ihr in die Wohnung folg*
*Mich auf ihr Sofa setz und wart*
*Beine übereinanderschlag*
*Däumchen dreh*
Ich kenn da ein nettes Resaturant in London
*Laut sag, damit sie's auch hört*
Von Zauberern geführt natürlich
*Hinzufüg*
Ich war da mal mit meiner Mutter und ich fand's da ganz nett
*Erzähl*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 20:10:

  

Kate:

*auch gleich ein Kompliment bekomm, als die Tür öffne*
Danke!
*ehrlich sag und mir ein verlegenes Lächeln verkneif*
*dann auch noch ne Blume überreicht bekomm*
Oh, wow..
*mir auf die Unterlippe beiß*
*ihm einen Kuss auf die Wange drück*
*die Blume erstmal auf einem Tisch ableg*
*ihm zuhör, während im Schlafzimmer rumwusel*
*irgendwo in der Ecke auch einen der beiden Schuhe find*
Klingt doch super!
*ruf, während den Schuh anzieh*
*aus den Augenwinkeln auch den zweiten unter einem Stuhl entdeck*
Okay, bin bereit.
*sag, während wieder zurück ins Wohnzimmer geh*
Oh, moment.
*die Blume vom Tisch nehm und in die Küche geh, um eine Vase und Wasser zu besorgen*
*sie reinstell und die das Ganze dann auf dem Wohnzimmertisch ablad*
Okay, jetzt bin ich soweit. 
*lächelnd sag und eine Hand ausstreck*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 20:15:

  

Jason

*Für die Blume einen Kuss auf die Wange bekomm*
*Lächel*
*Ihren Ruf hör*
Das hab ich gehofft*
*Lachend sag*
*Sie dann zurückkommt*
*Aufsteh*
*Sie dann aber noch die Blume in eine Vase stellt*
*Ihre Hand nehm und mit ihr dann aus dem WH spazier*
*Wir in Richtung HM schlendern*
*Sie ab und zu einfach nur anschau*
*Grade ziemlich zufrieden bin*
*Mit ihr in HM stehen bleib*
*Ihr noch einen kurzen Kuss geb*
*Dann mit ihr disapparier*
*Wir in einer leeren Gasse in London wieder auftauchen*
Wir sind schon ganz in der Nähe
*Erklär und sie aus der Gasse führ*
*Weiterhin ihre Hand halt*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 20:20:

  

Kate:

*wir dann gemeinsam nach HM laufen*
*die meiste Zeit auch einfach nur geschwiegen wird*
*das aber alles andere als schlimm find*
*ihn hin und wieder lächelnd anseh*
*wir schließlich dissapparieren*
Na, hoff ich doch. 
*grinsend sag*
*einen Blick auf meine Schuhe werf*
*die nicht so für längere Spaziergänge geeignet sind*
*Hand in Hand mit ihm aus der Gasse schlender*
*mich umschau und nach irgendwas Restauranmäßigem ausschau halt*
*doch schon ziemlich gespannt bin, wo's hingehen wird*
*seine Hand einmal drück und ihn anlächel*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 20:27:

  

Jason

*Sie das auch hofft*
Ich hatte mir schon gedacht, dass du keine Wanderschuhe angezogen hast
*Zwinker*
*Mit ihr die Straße runterschlender*
*Wir vor einem heruntergekommenen Laden stehen bleiben*
Keine Angst, das sieht nur von außen so, wegen der Muggel
*Sie beruhig*
*Sie hineinführ*
*Es ja schon ein relativ feines Restaurant ist*
*Den Geschäftsführer schon durch meine Mutter kenn*
*Er uns deshalb auch direkt zu einem Tisch führt*
*Der Tisch aber eher nicht so schön gelegen ist*
*Ihm unauffällig ein kleines Trinkgeld geb*
*Er uns also mit einem Augenzwinkern nach oben führt*
*Wir dann einen Tisch am Fenster mit Aussicht auf die Themse bekommen*
*Wir uns setzen*
Was möchtest du trinken?
*Kate lächelnd frag*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 20:32:

  

Kate:

*etwas lachen muss*
Eigentlich dumm vinb mir. Die würden ja optimal zu meinem Kleid passen.
*mit einem Grinsen sag*
*weiterhin suchend durch die Gegend blick*
*wir schließlich auch stehen bleiben*
*ihm zuhör und nick*
*mir das ja auch selbst hätte denken können*
*umso gespannter bin*
*auch sehr beeindruckt bin, als wir dann reingehen*
Wow, nicht schlecht.
*lächelnd sag*
*wir dann auch irgendwann an einem hübschen Tisch mit noch hübscherer Aussicht sitzen*
Wow. Wirklich schön.
*leise sag und aus dem Fenster schau*
*mich dann zu Jason wend, als er meinen Namen sagt*
Hm.. Rotwein.
*mit einem Zwinkern mein*
*meinen Blick nochmal durch den Raum schweifen lass*
Deine Mutter geht aber in wirklich nette Restaurants mit dir.
*leise lachend sag*
Solche Eltern hätte ich auch gern.
*leicht grins*

Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 20:38:

  

Jason

*Sie es anscheinend wirklich mag hier*
*Mich darüber freu*
*Ihre Antwort hör*
*Also eine Flasche Rotwein mit 2 Gläsern bestell*
*Der Kellner uns allein lässt*
*Meine Mutter mit mir in wirklich nette Restaurants geht*
Ja, wird aber immer seltener seit das Baby da ist
*Antwort*
Aber das ist ja jetzt auch schon drei Jahre da
*Grins*
*Sie auch gern solche Eltern hätte*
Wie sind denn deine Eltern? Was machen sie beruflich?
*Sie anseh*
*Dann die Getränke kommen*
*Der Kellner auch 2 Speisekarten mitbringt*
Danke
*Murmel*
*Meine Karte erstmal beiseite leg, um mich mit Kate zu unterhalten*
*Einen Schluck Wein trink*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 20:54:

  

Kate:

*ihm zuhör und nick*
Das Baby? Das klingt irgendwie nicht so, als ob die sonderlich begeistern wärst, noch ein Familienmitglied dazu bekommen zu haben.
*mit einem amüsierten Grinsen sag*
Mädchen oder Junge?
*lächelnd frag*
*er dann nach meinen Eltern fragt*
Meine Eltern schenken mir alles, was ich haben will, damit sie sich nicht näher mit mir beschäftigen müssen.
*mit einem Schulterzucken erklär*
Hat mich aber eigentlich noch nie besonders gestört.
*hinzufüg*
Sie arbeiten beide im Zaubereiministerium.
*auf seine Frage antwort*
*schließlich ein Kellner mit den Getränken und den Speisekarten kommt*
*mich mit einem Lächeln bedank und die Karte vor mir ableg*
*nach meinem Weinglas greif*
Auf einen wunderschönen Abend!
*lächelnd mein*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 21:03:

  

Jason

*Lachen muss*
Hmm, am Anfang war ich richtig genervt davon, aber inzwischen hab ich mich damit abgefunden
*Grinsend erklär*
Ein Mädchen. Yasmin
*Auf ihre Frage hin antwort*
Aber ich war es gewohnt Einzelkind zu sein, das ist dann schon was anderes
*Schultern zuck*
*Ihr zuhör*
Also, ich könnte mir durchaus schlimmeres vorstellen. Zum Beispiel, wenn sie dir einfach so keine Beachtung schenken würden ohne dir alles zu schenken, was du haben willst
*Versuch, die Sache mal positiv zu beleuchten*
*Ihre Eltern im ZM arbeiten*
Mein Vater auch. Welche Abteilung?
*Nachfrag*
*Mich aber ja nie wirklich für den Beruf meines Vaters interessiert hab*
*Ihr in die Augen seh und mit ihr anstoß*
*Dann einen Schluck trink*
Wollen wir mal in die Karte gucken?
*Vorschlag*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 21:11:

  

Kate:

*ihm zuhör und ebnfalls lache*
Der Name ist aber schön.
*lächelnd mein*
Ja, ich bin auch Einzelkind. Und ich würd auch keine Geschwister haben wollen. 
*frei heraus sag*
Naja.. sie beachten mich ja sonst auch nicht. Kein familiäres beisammen sein und kein "Na, wie ist die Uni?" in den Ferien.
*erklär*
Nur was Materielles angeht, werd ich halt sehr verwöhnt. 
*ihn angrins*
Also, so schlimm ist das aber nicht. Ich kenns ja nicht anders und ich finds auch okay so. 
*noch hinzufüg und lächel*
Hm, Dad arbeitet im Büro gegen den Missbrauch von Magie und Mum in der Abteilung für magische Unfälle und Katastrophen. 
*nach kurzem Nachdenken sag*
*wir dann anstoßen*
*nen Schluck trink und auf seine Frage hin nick*
Ja, guter Plan.
*grinsen zurückgeb und die Karte aufschlag*
*schon auf den ersten Blick erkenn, dass mich garantiert nicht so schnell entscheiden können werd*
Du hast nicht zufällig irgendeine Empfehlung auf Lager?
*frag, während weiterhin die Gerichte auf der Karte durchstöber*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 21:21:

  

Jason

*Sie meint, der Name sei schön*
Kommt aus dem Persischen glaub ich, frag mich nicht wie meine Mutter da drauf gekommen ist
*Grinsend sag*
*Ihr zuhör*
Das kann ich ja in Zukunft übernehmen
*Grinsend vorschlag*
*Sie ziemlich verwöhnt wird, was Materielles angeht*
Geld war bei uns auch nie ein Problem, meine Mutter hat kurz nach meiner Geburt nen ganzen Haufen Galleonen geerbt, damit hatten wir für's erste ausgesorgt und mein Vater verdient auch nicht schlecht in seinem Beruf, also kenn ich das mit dem Verwöhnen nur zu gut
*Sie angrins*
*Nach einer Empfehlung gefragt werd*
Lass mich kurz überlegen
*Selbst kurz in die Karte schau*
Ich meine, die Nummer 42 wäre ziemlich gut gewesen, also diese Nudeln mit Sherry-Sauce und Putenstreifen
*In ihrer Karte auf das Gericht zeig*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 21:27:

  

Kate:

*er dann kurz was zu dem Namen erklärt*
Hmh. Gefällt mir jedenfalls.
*grinsend mein*
*Geld bei ihm in der Familie auch nie ein Problem war*
Wir verwöhnten, reichen Kinder.
*mit einem leisen Lachen den Kopf schüttel*
*ihm zuhör und mir das Gericht auf der Karte nochmal anseh*
Hört sich doch gut an. Das nehm ich.
*heute mal ganz unkompliziert bin*
*es viel schöner find, wenn alles so einfach und gut läuft wie gerade*
*noch nen Schluck Wein trink*
Besuchst du deine Eltern oft?
*ihn fragend anseh*
*meine schließlich das letzte Mal vor etwa nem Jahr gesehen hab*
*über dem Tisch meine Hand auf seine leg und ihn anlächel*
*sanft über seinen Handrücken streichel*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 21:42:

  

Jason

*Der Name ihr jedenfalls gefällt*
*Sie anlächel*
*Wir verwöhnte, reiche Kinder sind*
*In ihr leises Lachen einstimm*
Ich hab mich damit abgefunden
*Zwinker*
*Sie meiner Empfehlung folgt*
*Selbst auch mal in die Karte guck*
*Dann etwas entdeck*
Ich glaub, ich nehm die Bandnudeln mit Riesengarnelen und Pesto
*Nachdenklich sag*
Ja, das mach ich, die kenn ich noch nicht
*Zufrieden die Speisekarte zuklapp*
*Ihre Frage hör*
*Den Kopf schüttel*
Das letzte Mal ist bestimmt ein halbes Jahr her
*Antwort*
*Ihre Hand auf meiner spür*
*Lächel*
*Mit der freien Hand zum Weinglas greif*
*Einen Schluck trink*
*Sie anseh*
*Dann ein Kellner vorbeikommt, um die Bestellung aufzunehmen*
*Wir bestellen und er dann weggeht*
Der sah ja nicht so zufrieden mit seinem Job aus
*Grinsend zu ihr sag*
*Dann bemerk, dass die Kerze auf dem Tisch nicht angezündet ist*
*Den ZS zück und das nachhol*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 21:48:

  

Kate:

*mit den Schultern zuck*
Ist ja bestimmt nicht das Schlechteste.
*zwinkernd sag*
*er mir dann mitteilt, was er zu Essen nimmt*
Hört sich doch gut an.
*mit einem Nicken sag*
*er seine Eltern auch lange nicht besucht hat*
*mit meiner freien Hand eine Falte aus meinem Kleid wisch*
*dann ebenfalls noch nen Schluck Wein nehm*
Der ist echt lecker!
*sag und mit eine nickende Bewegung zum Glas mach*
*Schließlich ein Kellner vorbeikommt und unsere Bestellung aufnimmt*
*Jason zuhör und lach*
Tja, vielleicht hatte er mal vor groß rauszukommen und hats dann eben doch nur zum Kellner gebracht. Hatte nun mal nicht das Glück, reiche Eltern zu haben.
*lachend mein*
*dann Jason dabei zuguck, wie er die Kerze mittels ZS anzündet*
Jetzt ists glatt noch schöner hier.
*zufrieden sag*
*dann mal den Blick durch den Raum schweifen lass, um zu gucken, wer noch so hier rumsitzt*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 21:53:

  

Jason

*Das bestimmt nicht das Schlechteste ist*
Ganz deiner Meinung 
*Grins*
*Der Wein echt lecker ist*
*zustimmend nick*
Da muss ich dir Recht geben, auch wenn ich nicht so der Weinkenner bin
*Lachend zugeb*
*Er vielleicht mal vorhatte, groß rauszukommen*
Nicht jeder kann so viel Glück haben wie wir
*In ihr Lachen einstimm*
*Es jetzt glatt noch schöner ist*
Hätte nicht gedacht, dass das überhaupt geht
*Zwinker*
*Ihrem Blick folg*
*Außer uns nur ein weiteres Paar auf der oberen Etage sitzt*
Kann sich halt nicht jeder leisten, hier oben zu essen
*Grins*
*Noch einen Schluck Wein trink*
Kate?
*Sie jetzt wieder anseh*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 21:58:

  

Kate:

*er mir dann auch zustimmt*
*ihn lächelnd anseh*
*er nicht so'n Weinkenner ist*
Ich auch nicht. Aber ich weiß, was ich mag und was nicht.
*grinsend erklär*
Ja, genau so siehts aus. Wir haben Glück, er nicht. Schade. Für ihn.
*mit einem Zwinkern mein*
*ihm zuhör und zustimmend nick*
Ja. Es ist irgendwie so.. perfekt.
*sowas auch schon lange nicht mehr hatte*
*bei seinem Kommentar grins*
Ist ja auch nicht jeder so schön und besonders, wie wir.
*ihn angrins*
*mich wirklich schon seit einiger Zeit nicht mehr so wohl gefühlt hab, wie gerade*
*an meinem Weinglas nipp*
*dann meinen Namen hör und fragend zu Jason blick*
Ja?
*das Weinglas abstell und abwart*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 22:04:

  

Jason

*Sie weiß was sie mag und was nicht*
So sieht's bei mir auch aus
*Zurückgrins*
Und den hier mag ich eindeutig
*Feststell*
*Wir Glück haben und er nicht*
Das klingt jetzt vielleicht arrogant, aber das geht mir irgendwie oft so 
*Grinsend sag*
*Es irgendwie perfekt ist*
*Zustimmend nick*
Perfekt ist eine gute Beschreibung
*Lächel*
*Nicht jeder so schön und besonders ist wie wir*
*Lach*
*Sie anseh*
*Kurz nachdenk*
Ach.. nichts. 
*Den Blick auf den Tisch senk*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 22:11:

  

Kate:

*ihm zuhör und nick*
Ja, der ist gut!
*nochmals wiederhol*
*bei seinem Kommentar etwas lach*
Stimmt, klingt tatsächlich arrogant. Aber bin ich selbst ab und zu.
*ginsend mein*
*er auch meint, dass "perfekt" gut passen würde*
*nur nochmal lächel*
*bei seinem Zögern die Augenbrauen heb*
Okay.
*schließlich sag, als er meint, dass nichts sei*
*ja doch gern wissen würd, was er sagen wollte*
*irgendwann aber bestimmt noch Gelegenheit haben werde, nachzufragen*
*schließlich auch der Kellner mit unserem Essen vorbeikommt*
*mich bedank, als er wieder umdreht*
Sieht wirklich nicht schlecht aus. Mal gucken, obs wirklich so gut ist, wie du sagtest.
*grinsend mein und nach meiner Gabel greif*
Guten Appetit.
*ihm ein kurzes lächeln zuwerf und dann beginn zu essen*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 22:17:

  

Jason

*Das tatsächlich arrogant klingt*
Ein bisschen Selbstbewusstsein hat noch niemandem geschadet
*Zwinker*
Und wir können's uns schließlich leisten 
*Lachend sag*
*Sie kurz anseh*
Später, okay?
*Die Frage lieber auf später am Abend verschieb*
*Dann endlich das Essen kommt*
*Beides tatsächlich ziemlich gut aussieht*
Ich übernehme keine Verantwortung.
*Grins*
Aber wenn's dir nicht schmeckt, können wir auch tauschen
*Anbiet*
Guten Appetit
*Lächelnd antwort und auch anfang*
*Es wirklich so gut schmeckt, wie es aussieht*
Na, schmeckts?
*Sie fragend anseh*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 22:21:

  

Kate:

*ihm zuhör und in sein Lachen einstimm*
Ja, ich geb dir ja recht.
*zustimmend sag*
*er dann meint, er sagt mir später, was los ist*
Ja, kein Problem.
*lächelnd nick*
*innerlich aber doch ziemlich gespannt bin, auf das, was er sagen will*
*ihm zuhör und grins*
Okay, aber ich denke auch nicht, dass ich Grund haben werde, mich zu beschweren.
*mit einem Blick auf meinen Teller sag*
*seine Frage hör und nick*
Schmeckt ganz wunderbar! 
*lächelnd erklär*
Hast du gut empfohlen.
*lobend sag und ihm zuzwinker*
*nach meinem Weinglas greif und es leer trink*
*dann weiter ess*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 22:28:

  

Jason

*Sie wahrscheinlich keinen Grund haben wird, sich zu beschweren*
Gehe ich jetzt auch mal nicht von aus
*Zustimm*
*Sie aber dann ziemlich begeistert von dem Essen ist*
Freut mich, dass es dir schmeckt
*Lächelnd sag*
*Ich das gut empfohlen habe*
Naja, man tut was man kann
*Zwinker*
*Mein Weinglas ebenfalls leer trink*
Möchtest du noch Wein?
*Uns Beiden nachschenk*
*Noch einen Schluck trink und dann weiteress*
*Sie ab und zu anseh und lächel*
*Sonst aber fast die ganze Zeit geschwiegen wird, bis die Teller fast leer sind*
*Mich dann aber doch entschließ, was zu sagen*
Na, wie läuft die Uni?
*Grinsend frag*
*Sie anseh*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 22:35:

  

Kate:

*ihm zuhör und nur nick*
Schmeckts dir denn auch?
*zurückfrag und ihn anseh*
*er fragt, ob ich noch Wein will*
Ja, gerne.
*bestätigend sag und mein Glas dann auch aufgefüllt bekomm*
Danke!
*ihn anlächel und einen Schluck trink*
*wir während des Essens auch größtenteils schweigen*
*er dann aber nach der Uni fragt*
Ganz gut soweit. Ich hab nicht mehr so viel Zeit für Quidditch und zum Klavier spielen, aber so
lange ich meine Joggingrunden noch schaffe, ist alles okay.
*erzähl*
Und ansonsten ist das Fach ja auch okay. Nur das dauernde Textelernen nervt ab und zu.
*noch hinzufüg*
Und bei dir?
*zurückfrag und ihn anseh*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 22:47:

  

Jason

*Ob's mir denn auch schmeckt*
Oh ja, es ist hervorragend
*Zufrieden sag*
*Sie nicht mehr so viel Zeit zum Quidditch und Klavier spielen hat*
Du spielst Quidditch und machst Musik?
Sympatisch
*Grinsend sag*
Aber ich vernachlässige auch Beides in letzter Zeit
*Schultern zuck*
Wenn du das Fach doof fändest, wär das ja auch eher suboptimal
*Zwinker*
*Sie nach mir fragt*
Zum Glück sind Ferien, da kann ich wenigstens mal ein bisschen ausruhen. Architektur ist anstrengend
*Mir das aber ja selbst eingebrockt hab*^^
*Die letzten Reste vom Teller kratz*
Willst du noch einen Kaffee oder Nachtisch oder so?
*Sie anseh*

 


Geschrieben von Roxanna McKanzie am 17.08.2011 um 22:53:

  

Kate:

*es ihm auch schmekt*
Sehr gut.
*lächelnd mein*
Ja, genau. Mach ich beide. Ab und zu.
*nochmal bestätigend wiederhol*
Was spielst du denn für ein Instrument?
*interessiert nachfrag*
*ihm zuhör und nick*
Ja, da hast du wohl recht. Wäre eher schlecht.
*bisschen grins*
Das kann ich mir vorstellen.
*nickend antworte*
Aber Ferien tun echt gut. Könnte ruhig noch lange so weiter gehen.
*mit einem Lächeln sag*
*ihm zuhör und den Kopf nachdenklich zur Seite neig*
Hm.. ich glaub, ich nehm noch nen Kaffee. 
*schließlich sag*
*erstmal aber noch nen Schluck von meinem Wein nehm*
*in den ZS hüpf*

 


Geschrieben von Simon am 17.08.2011 um 22:59:

  

Jason

*Was ich denn spiele*
Schlagzeug
*Grinsend sag*
*Das eher schlecht wäre*
Ja, sag ich doch 
*Weiter grins*
*Die Ferien ruhig lange weiter gehen können*
Oh ja, ich bin ganz deiner Meinung
*Nick*
*Sie noch nen Kaffee nimmt*
Ja, ich wohl auch 
*Lächel*
*Das Weinglas leer*
*Dann einen Kellner herbeiwink*
*In den ZS hüüüüüüüpf*





Gratis bloggen bei
myblog.de